Tag 11 – Ein Buch, das ich einmal geliebt habe und jetzt hasse

Na, das ist jetzt aber ganz schön krass. Darauf habe ich jetzt wirklich keine Antwort, denn damit die Gefühle von Liebe zu Hass gegenüber einem Buch umschlagen, da muss ja schon einiges passiert sein.

So extreme Gefühle gegenüber einem Buch hege ich nun wirklich nicht, deshalb gibt es heute keine Antwort.

Aber mich würde ja schon mal interessieren, ob es bei euch so ein Buch gibt. Schreibt mir doch einen Kommentar!

Tag 10 – Ein Buch von meinem Lieblingsautoren

Heute habe ich lange darüber nachdenken müssen, ob ich überhaupt einen Lieblingsautor oder eine Lieblingsautorin habe.

In meiner Jugendzeit war das ganz klar Stephen King, da habe ich fast jedes Buch verschlungen, davor habe ich die Reihen der „Drei Fragezeichen“ und „TKKG“ eins nach dem anderen förmlich aufgesogen. Allerdings lag das wohl eher an den Figuren selbst und weniger an den Autoren, die meines Wissens bei beiden Reihen Autoren-Gruppen und keine „Einzeltäter“ waren.

Heute mache ich das auch eher an Büchern fest, weniger an Autoren. Zum Beispiel haben mich die wunderschönen Texte von Cecilia Ahern sowohl auf deutsch als auch auf englisch sehr beeindruckt und unterhalten. Auch das vorgestern ausgelesene „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls hat mir unglaublich gut gefallen, es ist in diesem Jahr das bisher beste Buch, das ich gelesen habe (Rezension folgt). Allerdings ist es auch das einzige, das ich von dem Autor kenne.

Wenn ich also einen Autor benennen soll, der mich über eine lange Zeit immer wieder beeindruckt hat, dann ist das Frank Schätzing. Das faszinierende an seinen Büchern ist, dass sie nicht nur fesselnd und unterhaltsam geschrieben sind, sondern dass er sich mit jedem neuen Werk auch einem anderen Themengebiet widmet. Neben Thrillern hat er auch einen historischen Roman, Science Ficiton und Regionalkrimis geschrieben hat. Derzeit liegt auf meinem SuB „Limit“ auf das ich mich auch schon sehr freue.

31 Tage – 31 Bücher

Auf dem Blog soll es natürlich nicht nur Rezensionen geben, sondern auch Aktionen. Und da habe ich eine wirklich interessante Aktion, die zwar nicht mehr ganz taufrisch ist gefunden. Da man die Antworten aber immer geben kann, es also schön zeitlos ist, habe ich mir überlegt mitzumachen. Gefunden habe ich die Aktion über Bücher-Challenges bei Lilly Berry.

In den nächst 31 Tagen werde ich also über 31 Bücher bloggen. Und zwar nach diesem Schema:

Tag 1 – Das Buch, das du zurzeit liest

Tag 2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Tag 3 – Dein Lieblingsbuch

Tag 4 – Dein Hassbuch

Tag 5 – Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest

Tag 6 – Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)

Tag 7 – Ein Buch, das dich an jemanden erinnert

Tag 8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert

Tag 9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast

Tag 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/diener Lieblingsautorin

Tag 11 – Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst

Tag 12 – Ein Buch, das du von Freunden/Bekannten/… empfohlen bekommen hast

Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit

Tag 15 – Das 4. Buch in deinem Regal v.l.

Tag 16 – Das 9. Buch in deinem Regal v.r.

Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen

Tag 18 – Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt

Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest

Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat

Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast

Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt

Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest

Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein “Ideal” ist

Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!

Tag 29 – Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???

Tag 30 – Das Buch, das du zurzeit liest

Tag 31 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Nach dem ersten Durchlesen bin ich mir noch nicht für alle Tage klar welche Bücher ich vorstellen werde. Ich bin also auch noch gespannt was dabei herauskommt. Vielleicht habt ihr ja auch Lust die Idee auf eurem Blog zu übernehmen oder wenigstens in den Kommentaren mitzumachen. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Und morgen geht’s dann los!