Charts 24/2011 – Taschenbuch

Belletristik

1. Nele Neuhaus: „Wer Wind sät“ ↔

2. Lucinda Riley: „Das Orchideenhaus“  ↔

3. David Nicholls: „Zwei an einem Tag“

4. Monika Peetz: „Die Dienstagsfrauen“ ↔

5. Sebastian Fitzek: „Der Augensammler“ ↑ (26)

24. Simon Beckett: „Tiere“ ↓ (18)

Sachbuch

1. Eckhart von Hirschhausen: „Glück kommt selten allein…“ ↔

2. Stéphane Hessel: „Empört euch“ ↔

3. Manfred Lütz: „Irre – wir behandeln die Falschen“ ↔

4. Frau Freitag: „Chill mal, Frau Freitag“  ↔

5. Barney Stinson & Matt Kuhn: „Der Bro Code“ ↑ (6)

6. Axel Lilienblum & Anna Koch: „Du hast mich auf dem Balkon vergessen“ ↓ (5)

 12. Martin Doerry & Markus Verbeet: „Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung?“ ↓ (11)

Quelle: spiegel.de (Stand 08. 06. 2011)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s