Tag 7 – Das Buch, das mich an jemanden erinnert

Gut, ich gebe zu, ich komme nicht jeden Tag dazu meine Bücher für den Tag zu posten, aber das ist ja nicht so schlimm. Schließlich ändert sich der Inhalt ja nicht, wenn man einen oder zwei Tage später schreibt.

Ein Buch, das mich an jemanden erinnert? Darüber habe ich wirklich sehr lange nachdenken müssen. Sehr, sehr lange. Vor allem fällt mir so etwas – also dass mich ein Buch an jemanden erinnert – natürlich nicht spontan ein, sondern eigentlich gerade dann, wenn ich solch ein Buch lese.

Da ich gestern mit „Zwei an einem Tag“von David Nicholls angefangen habe, passt das eigentlich ganz gut, denn das Buch hat mich tatsächlich an jemanden erinnert. An einen Ex-Freund, mit dem ich vor langer, langer Zeit nur drei Wochen lang „zusammen“ war, ihn aber immer wieder getroffen habe. So ähnlich geht es den beiden Protagonisten in dem Buch auch. Natürlich, es ist eine andere Zeit, es sind andere Orte, andere Geschichten, aber irgendwie hat mich die Geschichte an unsere Geschichte erinnert. Apropos, ich habe schon lange nichts mehr von ihm gehört. Vielleicht sollte ich mich mal bei ihm melden?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag 7 – Das Buch, das mich an jemanden erinnert

  1. Pingback: 31 Tage – 31 Bücher « Deutsche Bestseller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s